Unsere Unterrichtsphilosophie

Spanisch lernen auf systematische und kommunikative Weise:

Unser Lehrplan basiert auf dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Die detaillierten Programme der Kurse werden dann stets auf die Teilnehmer eines Kurses zugeschnitten.

Bei allen sechs Stufen (A1 bis C2) werden die vier Grundfertigkeiten (Hörverstehen, Leseverstehen und mündlicher und schriftlicher Ausdruck) interaktiv vermittelt und praktisch durch kommunikative Ansätze geübt.


 Unsere Kursprogramme basieren auf folgenden Kriterien:

• Ausgangspunkte sind: die Lernziele und Lernform der Schüler.
• Eine breite Palette an Lehrmethoden, die interessanten und abwechslungsreichen Unterricht garantieren.
• Simulationen und Rollenspiele, um die Kommunikation in Situationen des täglichen Lebens zu trainieren.
• Spanischunterricht mit echten Texte und echten Kommunikationssituationen.
Kultur und Alltagsleben in Spanien sind untrennbarer Bestandteil des Sprachenlernens.
• Einsatz moderner Technik zum Selbstständigen Lernen.
• Kurse, die auf die individuelle Ziele des Schülers zugeschnitten werden: allgemeine Spanischkurse, Kurse für bestimmte Berufsgruppen, Vorbereitung auf offizielle Prüfungen usw.
• …. und natürlich eine breite Palette an Optionen in der Schule und beim sozial-kulturellem Rahmenprogramm, um Barcelona und seine Einwohner kennen zu lernen und die frisch erworbenen Spanischkenntnisse anzuwenden.


 

TOP